Archiv » 2009 » Ausgabe 4+5/2009 » Lokaler Einsatz »

Beruf

Die Gründer von „16vor“

Die Gründer: Marcus Stölb (35) studierte nach einer Buchhändlerlehre Politik und Öffentliches Recht in Trier und Bordeaux. 1996 startete er als freier Mitarbeiter beim „Trierischen Volksfreund", ausgebildet wurde er an der Deutschen Journalistenschule. Nach anderthalb Jahren im Politikressort einer luxemburgischen Tageszeitung gründete er 2006 das Redaktionsbüro Texternes (www.texternes.eu). Von Trier aus berichtet er für verschiedene deutsche und luxemburgische Auftraggeber. Stölb ist Mitglied des Verbands Freischreiber e.V.

Christian JöriCke (32) steht derzeit vor dem Abschluss seines Anglistik- und Germanistikstudiums an der Uni Trier. Seine journalistische Laufbahn begann Jöricke1995 beim „Trierischen Volksfreund", Beiträge von ihm erschienen in verschiedenen überregionalen Tageszeitungen sowie im Satiremagazin „Titanic".

Das redaktionssystem von „16vor" basiert auf einer Webblog-Software: Der Open Source-Anwendung „Wordpress". Ausschlaggebend dafür war, dass damit ohne Programmieraufwand Leserkommentare und so direktes Feeback der Leser möglich wurde. Gestaltet wurde die Seite von Jörg Halstein, Chef des 16vor-Partners hunderttausend.de.

www.16vor.de

Erschienen in Ausgabe 04+05/2009 in der Rubrik „Beruf“ auf Seite 58 bis 59. © Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Für Fragen zur Nutzung der Inhalte wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion.