Archiv » 2009 » Ausgabe 4+5/2009 »

PR

Schmuck wird Steinbrücks Sprachrohr

Martin Schmuck*, derzeit noch Leiter des ZDF-Landesstudios NRW, wird am 1. Mai Pressesprecher des Bundesfinanzministers und Nachfolger von Torsten Albig (SPD), der als frisch gewählter Oberbürgermeister nach Kiel geht. Er übernimmt das Albig-Amt zunächst begrenzt bis Oktober 2009 und soll Peer Steinbrück – seinem ehemaligen Landesvater in NRW – im Wahlkampf den Rücken freihalten. Schmuck wird am 2. Juni 65 Jahre und muss altersbedingt beim ZDF aufhören – nach über 22 Jahren in ZDF-Diensten (vorherige Stationen: Volontariat dpa, neun Jahre WDR, seit 1987 beim Maizer Sender, erst beim „heutejournal", seit ´89 Landesstudio Düsseldorf) s. a. Seite 64

* Tel.: ZDF 0211/4366221, BMF 03018/6823223, E-Mail: Presse@bmf.bund.de

Erschienen in Ausgabe 04+05/2009 in der Rubrik “PR” auf Seite 66 bis 67. © Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Für Fragen zur Nutzung der Inhalte wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion.