Journalisten und Journalistinnen 2018: die Videos

Von wegen Lob- und Dankesreden sind öde: Bei den #jdj-Feiern stecken sie immer voller Ideen, Impulse, Reflektionen über unsere Branche und unser Tun. Auch in diesem Jahr genau das, was wir als Anstoß für die kommenden Monate brauchen.

Daher dokumentieren wir hier – sukzessive – die Reden der Preisträger*innen.

(Jurybegründungen, Steckbriefe, Kontakte aller Augsezeichneten in allen Kategorien von A-Z finden Sie hier – via Laterpay.)

1. Die Dankesrede vom „Journalisten des Jahres 2018“ Stephan Lamby:

 

2.  Die Dankesrede von Lebenswerk-Preisträgerin Sonia Seymour Mikich:

 

3. Die Laudatio auf die Reporter*innen des Jahres von Lara Fritzsche:

 

4.  Die Dankesrede der Wissenschaftsjournalistin des Jahres Mai Thi Nguyen-Kim:


5.
Und hier die Rede von Unterhaltungsjournalist des Jahres Markus Lanz: