Bonjourno

Ab sofort kooperiert „medium magazin“ mit zwei Podcast-Formaten junger Medienschaffender. In inhaltlichem Austausch, aber redaktionell unabhängig, bringen sie Themen, die auch uns umtreiben, in die Audiowelt. 

Wer steckt hinter „Bonjourno“?

Tatjana Anisimov ist Innovationsmanagerin. Olivia Samnick arbeitet als Journalistin und Filmemacherin. Wir kennen uns durchs Studium und haben unsere Gespräche zum Journalismus einfach in ein Podcast-Format ausgelagert. Denn: Fragen und Kritik, die wir haben, treiben vielleicht auch andere um. „Bonjourno“ ist unsere Suche nach Antworten auf die Frage: Wie sieht „guter“ Journalismus aus?

Bonjourno
Tatjana Anisimov (l.) und Olivia Samnick interessiert alles, was den Journalismus voranbringt. Foto: Julius Gabele

Warum macht ihr das?

Wir haben 2019 mit dem Podcast „Und täglich grüßt …“ gestartet: Jede Folge sprachen wir mit jungen Menschen im Journalismus über ihren Einstieg, den Berufsalltag und die Herausforderungen. So ein Format hat uns beiden total gefehlt – Tatjana beim Beenden ihres Studiums, Olivia zu Beginn ihres Volontariats. Damit wollten wir zeigen, wie divers der Journalismus ist, wo es Knackpunkte gibt und dass es eben nicht immer klassisch Volontariat, Journalismusschule oder Studium braucht, um in einer Redaktion zu landen oder sogar selbst zu gründen. Mit „Bonjourno“ haben wir uns wie im Berufsleben weiterentwickelt: Jede Folge besprechen wir gezielt genau ein Thema, das zukunftsweisend für den Journalismus ist. Mit dabei: andere Menschen im Journalismus und Fachleute.

Welche Themen treiben euch um?

Uns interessiert alles, was den Journalismus voranbringen kann: neue Lokalmedien, spannende Geschäftsmodelle, Diversität im Journalismus, neue Technologien und Plattformen, Qualitätsjournalismus, grüne Medienproduktion und, und, und! Auf Instagram kann die Community Themenwünsche dalassen.

Warum sollten Medienschaffende euch auf ­jeden Fall hören?

Guter Journalismus lebt von Inspiration und einer Community! Wir lernen jede Folge selbst dazu. Das Wissen und die Leidenschaft für den Journalismus teilen wir mit der Hörerschaft von „Bonjourno“. Also hört gerne rein!

Instagram: 

@bonjourno.podcast

Website:

bonjourno.de

Keine Folge verpassen:

Neben „Hinter den Zeilen“ haben wir auch mit dem Podcast „Hinter den Zeilen“ eine Partnerschaft gestartet. Einmal im Monat serviert Ihnen unser Newsletter die aktuellen Folgen beider Formate direkt ins Postfach. Jetzt anmelden!